Dr. med. Antonius Kass

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Sportmedizin

Tel.: 0211 - 287156

Benderstr. 10, 40625 Düsseldorf

praxis@kass.de

WIR ÜBER UNS

Der Doc

verheiratet, drei Töchter

  • 1963 geb. in Paderborn
  • 1982 Abitur altsprachliches Gymnasium Theodorianum in Paderborn
  • 1982 Studium kath. Religion und Musik auf Lehramt an der Uni Paderborn ( 2 Sem.)
  • 1983 Studium der Informatik an der Uni Paderborn (1 Sem.)
  • 1984 - 86 Medizinstudium an der Uni Göttingen
  • 1986 - 91 Medizinstudium an der Uni Düsseldorf
  • 1990 Auslandssmester an der Universitiy of Tasmania in Hobart, Tasmanien in Australien
  • 1992 - 98 Assistenzarztzeit in der Orthopädie des St.Vinzenz-Krankenhaus in Düsseldorf bei Prof.Dr. Thümler
  • 1998 Facharztanerkennung für "Orthopädie"
  • 1999 Praxisübernahme vom Schwiegervater Dr. Könemund
  • 2008 Facharztanerkennung für "Orthopädie und Unfallchirurgie"
Dr. med. Antonius Kass

Doc Kass (2. von rechts)

SPORTLICHES

  • 10 Jahre Volleyball-Bundesliga in Paderborn, Moers, Leverkusen und Bonn
  • 80 A-Länderspiele (zwischen 83 und 91)
  • 1982 Junioren Vize-Europameister
  • Universiade Teilnahme 1983 in Edmonton, Kanada und 1985 Kobe, Japan 1980 Dt. Pokalsieger mit VBC Paderborn
  • 1990 Dt. Meister mit Bayer Leverkusen
  • mehrfacher Dt. Vizemeister
  • seit 1993 betreuender Mannschaftsarzt der Volleyball-Nationalmannschaft der Damen mit Teilnahme u.a.
  • 1994 Goodwill-Games in St.Petersburg
  • 1994 Grand-Prix in China/Korea/Japan
  • 1997 EM in Brünn, Tschechien
  • 1999 EM in Rom, Italien
  • 2000 Olympische Spiele in Sydney, Australien (Bronze für Ahmann/Hager im Beach-Volleyball)
  • 2002 WM in Deutschland
  • 2004 Olympische Spiele in Athen, Griechenland
  • 2008 Euroliga (Männer-Nationalmannschaft)
  • 2009 Euroliga und Weltligaqualifikationsturnier
  • 2010 Weltliga mit den Spielen in Kuba und Argentinien
  • 2011 Tischtennis-WM in Rotterdam (Bronze für Timo Boll)
  • 2011 Tischtennis-EM Iin Danzig (2x Gold, 2x Silber)
  • 2012 Tischtennis-Mannschafts-WM in Dortmund (Silber)
  • 2012 Olympische Spiele in London (verantwortlich für Tischtennis = 2x Bronze und Volleyball = 5.Platz)
  • 2012 Tischtennis-EM in Herning, Dänemark (1x Gold)
  • 2013 Tischtennis-WM in Paris
  • 2013 Tischtennis EM in Wien (4x Gold, 2x Silber, 2x Bronze)
  • 2014 Tischtennis - Mannschafts-EM in Lissabon (1x Gold, 1x Silber)
  • 2015 Tesfahrten in Le Castellet, Circuit Paul Ricard, Porsche 919 Hybrid LMP 1
  • 2015 Tischtennis-WM in Sozhou, China
  • 2015 Tischtennis-EM in Jekaterinburg, Russland (2x Gold, 1x Silber, 1x Bronze)
  • 2016 Tischtennis-WM in Kuala Lumpur, Malaysia
  • 2016 Olympische Spiele in Rio de Janeiro (1x Silber, 1x Bronze)
  • 2017 Tischtennis-WM in Düsseldorf (1x Bronze)
  • 2017 Tischtennis-EM in Luxemburg (1x Gold, 1x Silber)

 

  • seit 1992 Mitglied der Anti-Doping-Kommission des Deutschen Volleyball-Verbandes
  • seit 2000 2003 und 2005 als betreuender Arzt im "Club der Besten"
  • seit 2006 Kooperationsarzt des DTTB (Deutscher Tisch-Tennis Bund) für das Internat und das DTTZ Düsseldorf
  • seit 2006 betreuender Orthopäde der Tischtennismannschaft von Borussia Düsseldorf
  • seit 2011 Nationalmannschaftsarzt des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB)
  • seit 2014 Nationalmannschaftsarzt der Behinderten-Tischtennis-Natiomalmannschaft im DBS bzw. DTTB
  • seit 2015 Porsche - Teamarzt für das LMP1-Projekt 919 Hybrid

Dr. med. Antonius Kass

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Sportmedizin

Tel.: 0211 - 287156

Benderstr. 10, 40625 Düsseldorf

praxis@kass.de

Dr. med. Antonius Kass